Von Krisen und Chancen: Ich habe nur ein Leben!

Ein Kurztrip in die Mongolei veränderte ihr Leben. Die eisigen Steppen und das weite Land hielten sie nicht davon ab, mit Sack und Pack in diese für sie so fremde Welt zu ziehen. Selbst als ihr Kind lebensgefährlich erkrankte, dachten sie nicht an die Rückreise.

Krisen fordern sie heraus. Mehr als einmal fragen sie sich: Was machen wir hier? Und doch: Die junge Familie bliebt. Aus ein paar Wochen werden 23 Jahre. Ich wollte wissen, wie eindeutig ein himmlischer Auftrag sein muss, um die Zelte in der Mongolei aufzuschlagen Wollte wissen, wie sie mit Krisen umgegangen sind Habe nachgefragt, was sie an diesem Land zu fasziniert Und ich wollte wissen, wie sie mit Heimweh umgehen


superfromm als Newsletter

Wer keine Folge superfromm verpassen will: Jetzt Newsletter abonnieren. Hier gibt’s Infos zur aktuellen Sendung und eine Vorshow auf die Sendung in der kommenden Woche. 



UnterstützerIn werden!

Zur Herstellungvon superfromm sind hunderte Produktionsstunden notwendig; mehrere Tausend Euro benötigen wir jeden Monat, um die Arbeit fortzusetzen.
Wenn dir gefällt, was wir produzieren und publizieren, dann unterstütz’ uns bitte mit einer Spende.