Blog

Trisomie 21: Tilda hat unser Universum gedehnt

Tilda kommt mit Trisomie 21 zur Welt. Darauf einstellen konnten sich die Eltern nicht.
Ein fremder Mensch stand ihnen gegenüber und brachte ihre Welt ins Wanken. Es war der Tag der Diagnose: Trisomie 21.
Das Down - Syndrom.

Das emotionale Chaos war weder aufzufangen noch gelang es ihnen, halbwegs Ordnung ins Chaos zu bringen.
Lea und ihr Mann haben diese ersten Tage nach der Geburt nicht vergessen. Ihr Wunsch war, dass Eltern mit Trisomie 21 - Kindern eine Hilfe im emotionalen Chaos bekommen. Sie riefen die Aktion "Von Mutter zu Mutter" ins Leben. 

Ich habe sie gefragt, wie ihr die Nachricht überbracht wurde
Warum sie "Von Mutter zu Mutter" ins Leben riefen und was diese Arbeit bezweckt
Und ich wollte wissen, wie es Tilda heute geht